Piwik tracking image

Humboldt-Kinder-Uni: Warum die Katze den Spiegel erfand und die erste Kamera wie eine Schnecke aussah 

Resource tools

Original M4V File

513.1 MB Download
Alternative files

MP4 H.264 AAC

281.6 MB Download

WebM VP8 Vorbis

537.4 MB Download
  •  Share
  •  Publish to YouTube
  •  Embed (HTML5) 
  •  Play original size

How do you rate this resource?
0 ratings
Resource details

Resource ID

59

Access

Open

Contributed by

Benjamin Lorenz

Keywords

kinderuni, optik

Named person(s)

Schikora

Date

21 April 2015

Caption

Dr. Sylvia Schikora

Hast du dich schon einmal gefragt, wie dein Auge eigentlich funktioniert? Oder ob die Fische das gleiche sehen wie du? In dieser Vorlesung werden wir eine kleine Reise zu den ersten größeren Lebewesen im Wasser unternehmen. Wir schauen, wie das Auge nach und nach entstanden ist. Wir werden sehen, dass die Tiere immer kompliziertere Dinge entwickelt haben, um ihre Umwelt noch besser wahrnehmen zu können. Dabei haben die Tiere schon viele Erfindungen gemacht, auf die eigentlich die Menschen stolz sind. Denn sie glauben, sie selbst haben sie entdeckt. Aber Irrtum! Die Lochkamera, die Linse, der Spiegel und die optische Faser wurden von der Natur erfunden.

Sicher kennst Du jemanden, der an einer Universität studiert hat. Der Kinderarzt zum Beispiel, oder vielleicht Deine Eltern. Die Universität ist so etwas wie die Schule für Erwachsene. An der Humboldt-Kinder-Uni soll alles so sein wie an einer richtigen Uni: Es gibt echte Vorlesungen zu interessanten Themen, kluge Professorinnen und Professoren, einen großen Hörsaal, und Du bekommst ein eigenes Studienbuch, damit jeder weiß, dass Du schon mal Vorlesungen an einer echten Universität gehört hast!

Location data
Metadata report
Related featured and public collections
 Public : Humboldt-Kinder-Uni
Search for similar resources

Remove