Piwik tracking image

Please wait... 

Mathematical Programming Computation (MPC) 

Resource tools

File information File size Options

Original PDF File

354 KB Download

Low resolution print

1415 × 2000 pixels (2.83 MP)

12 cm × 16.9 cm @ 300 PPI

445 KB Download

Screen

566 × 800 pixels (0.45 MP)

4.8 cm × 6.8 cm @ 300 PPI

108 KB Download

Preview

Full screen preview

108 KB View

How do you rate this resource?
0 ratings
Resource details

Resource ID

10

Access

Open

Contributed by

Kerstin Helbig

Date

24 October 2016

Usage terms

Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0)

Credit

Wolfgang Dalitz

Abstract

Mathematical Programming Computation (MPC)

Das seit 2008 online verfügbare Journal Mathematical Programming Computation (MPC) wird in Kooperation mit der Mathematical Programming Society (MPS) und dem wissenschaftlichen Springer-Verlag herausgegeben. MPC fokussiert auf anwendungsorientierte Probleme im Bereich der mathematischen Programmierung. Eine Besonderheit des Reviewingprozesses ist die Verpflichtung, dass die verwendeten Programmteile sowie die Input- und Outputdaten mit eingereicht werden müssen, so dass die veröffentlichten Ergebnisse verifiziert werden können. Neben der bei Springer veröffentlichten Version gibt es die Vereinbarung, dass das Zuse-InstitutBerlin (ZIB) eine freizugängliche Version anbieten darf.

Die Herausforderung des von Anfang an ausschließlich elektronisch geplanten Workflows liegt in den verschiedenen Rollen, die die Akteure eines Journals einnehmen. Neben den Autoren eines Artikels gibt es in der Regel Editoren mit unterschiedlichen Aufgaben. Beim MPC Journal gibt es einen Editor-in-Chief und mehrere Section Editors, die für jeweils ein Untergebiet verantwortlich zeichnen. Hinzu kommen in einer ersten Phase die Technical Editors, die die Lauffähigkeit des eingereichten Programms und die erhaltenen Daten mit den zu veröffentlichen Ergebnissen überprüfen. Erst wenn diese Phase erfolgreich abgeschlossen ist, werden von Associated Editors die Reviewer bestimmt, die die inhaltlichen Bewertungen vornehmen und diese an den Section Editor weiterleiten.

MPC wird mithilfe des Open Journal Systems (OJS) erstellt. OJS ist eine Open-Source-Software, die zum Verwalten und Publizieren von wissenschaftlichen Journalen erstellt wurde. OJS wurde seit 2001 vom kanadischen Public Knowledge Project (PKP) entwickelt und ist unter der GNU General Public License veröffentlicht. PKP verfolgt das Ziel, die Qualität und die Zugänglichkeit von Forschungsergebnissen zu verbessern.

MPC wird vom Zuse-Institut Berlin (ZIB) gehostet und ist unter http://mpc.zib.de online verfügbar.

Metadata report
Related featured and public collections
 Public : Open in Action 2016
Search for similar resources

Remove